Bier statt Haarspray

Man ist verabredet und will sich noch schnell die Haare machen und stellt fest: Das Haarspray ist leer. Besonders in solchen Situationen stürmt und regnet es meistens und die tolle Frisur wird sich in Sekunden auflösen, wenn sie keinen Halt hat. Jetzt ist guter Rat teuer oder auch preiswert, denn es gibt einen tollen Ersatz für Haarspray und das ist Bier.

Wenn es einmal schnell gehen soll, einfach ein bisschen Bier in einen Zerstäuber füllen und die Haare damit fixieren. Das hält genauso gut wie fertiges Haarspray, kostet aber nur einen Bruchteil davon. Man muss übrigens keine Angst haben, dass das Bier in den Haaren auch nach Bier riecht, der anfängliche Geruch verflüchtigt sich nach ein paar Minuten vollständig. Bier ist nicht nur preiswerter und umweltschonender als Haarspray, es ist für die Haare sogar auch viel gesünder. Beim Duschen lässt es sich wunderbar wieder herauswaschen und die Haare werden obendrein auch noch gepflegt.