Gläser leichter öffnen

Jeder hat folgende Situation bestimmt schon einmal erlebt: Man möchte ein Glas mit Gurken oder Obst öffnen und kann tun, was man will der Deckel bewegt sich keinen Millimeter. Ein feuchter Lappen ist eine Möglichkeit, den Deckel zu drehen, das funktioniert aber leider in den wenigsten Fällen. Eine andere Idee ist das Einstechen des Deckels mit einem spitzen Gegenstand wie einem Messer oder einer Schere. Dabei entweicht zwar die Luft aus dem Glas und das Vakuum verpufft, aber zum einen ist das auch keine Garantie dafür, dass sich das Glas auch tatsächlich öffnen lässt, und zum anderen wird der Inhalt dann schneller schlecht.

Es geht auch effektiver, einfacher und ohne großen Kraftaufwand: Man nehme ein normales Messer und klopfe mit dem Griff am Rand des Glases entlang. Das Glas lässt sich nun ohne Probleme öffnen und der Inhalt bleibt auch frisch. Die Anwendung dieses Tricks ist wohl um einiges besser, als das Glas vor Wut an die Wand zu werfen.