Effektiv gegen die Knoblauchfahne

Ohne Knoblauch schmecken der beste Lammbraten und der köstlichste Döner einfach nur halb so gut. Dazu kommt, dass Knoblauch ausgesprochen gesund ist. Was am Knoblauch jedoch stört, ist der penetrante Geruch. Nicht nur aus dem Mund, sondern aus allen Poren des Körpers strömt der Knoblauchduft und dies ist für die Umgebung nicht gerade angenehm. Es gibt einige Hausmittel, die angeblich dafür sorgen, dass der Knoblauchatem wieder verschwindet, aber es gibt eine sehr leckere und sehr sichere Methode, wie man eine Knoblauchfahne schnell zum Verduften bringt: Schokolade.

Wer am Abend Knoblauch gegessen hat und am nächsten Morgen zur Arbeit muss, der sollte auf dem Weg dorthin ein bis zwei Riegel Schokolade (egal, ob Vollmilch oder Zartbitter) Stückchen für Stückchen im Mund zergehen lassen. Dabei sollte man nicht kauen, sondern ganz langsam lutschen, denn nur so kann die Schokolade den Knoblauch effektiv neutralisieren. Das schmeckt sowieso einfach nur lecker und bis man am Arbeitsplatz ankommt, ist die Knoblauchfahne verschwunden.